Drachen

Letzter Schultag

Am 13.07. war unser letzter Schultag an unserer geliebten Grundschule. Es war daher natürlich für alle ein besonderer Tag! Wir haben zum Abschluss noch einmal eine Rundtour durch die ganze Schule gemacht und uns noch mal in Erinnerung gerufen, was wir in dem Jahr alles gemacht haben. Dabei gab es auch immer wieder Überraschungen zu unserem Abschied. Unter anderem haben wir im Musikraum unsere eigene CD zum ersten Mal gehört. Das war ein tolles Ereignis. In der Bücherei gab es dann noch die Zeugnisse und ein Abschlussbuch.

Letzter Tag_01  Letzter Tag_02  Letzter Tag_03  Letzter Tag_04  Letzter Tag_05

Danach haben wir alle zusammen in der Klasse gefrühstückt. Nach der Aufführung in der Turnhalle haben wir uns ein letztes Mal in unserer Kuschelecke versammelt und uns voneinander verabschiedet. Die meisten waren sehr traurig. Auch unsere Eltern sind noch einmal gekommen, bevor wir endgültig gehen mussten. Es war ein toller letzter Tag und eine wunderbare Schulzeit! Es wird uns fehlen. „Und die Drachen gehen jetzt…“

Letzter Tag_10  Letzter Tag_09  Letzter Tag_08  Letzter Tag_07  Letzter Tag_06

Letzte Patenstunde

In der vorletzten Wochen haben wir uns zum letzten Mal mit unserer Patenklasse, den Giraffen, getroffen. Im Musikraum haben uns zuerst die Giraffen das Lied „Chöre“ vorgesungen, danach haben wir ebenfalls zu „Chöre“ unser selbstgeschriebenes Lied vorgetragen. Wir fanden den Auftritt der Giraffen sehr schön! Danach haben wir noch ein Geschenk zum Abschied bekommen, das war toll. Anschließend haben wir noch alle gemeinsam „Alle Kinder lernen lesen“ gesungen. Zum Schluss durften wir noch gemeinsam auf dem Schulhof spielen. Einige Kinder waren auch sehr traurig. Wir haben uns die letzten zwei Jahre gut um unsere Paten gekümmert und bedanken uns für die tolle Zeit. Wir wünschen den Giraffen viel Glück, denn jetzt werden sie bald die großen Paten!

Letzte Patenstunde_01  Letzte Patenstunde_02  Letzte Patenstunde_03  Letzte Patenstunde_04  Letzte Patenstunde_05

Letzte Patenstunde_06  Letzte Patenstunde_07  Letzte Patenstunde_08  Letzte Patenstunde_09  Letzte Patenstunde_10

Unser Abschlusstag

Am Freitag, den 29.06. war er endlich da. Unser Abschlusstag, auf den wir uns schon lange gefreut haben. Bereits morgens um 8:00 Uhr ging es los. Wir sind mit dem Bus nach Oberhausen ins Tonstudio gefahren. Dort haben wir drei Lieder eingesungen: Die Drachen sagen tschüss, wir müssen hier raus und das Schullied. Es war am Anfang echt schwer, weil wir zu schnell gesungen haben und auch anstrengend, weil wir so lange stehen mussten. Das letzte Lied haben wir daher auch im Sitzen gesungen. Uns wurden auch alle Geräte gezeigt und erklärt. Es war ein tolles Erlebnis. Danach sind wir noch in den Kaisergarten gegangen und haben dort gespielt, bis wir um 14:00 Uhr wieder an der Schule waren.

Abschlusstag Homepage_02  Abschlusstag Homepage_03  Abschlusstag Homepage_04  Abschlusstag Homepage_05  Abschlusstag Homepage_01

Schon vier Stunden später haben wir uns alle wiedergesehen. Diesmal stand unsere Übernachtung in der Schule an! Um 18:00 Uhr haben wir zuerst den Eltern und anderen Gästen unsere liebsten Highlights der vergangenen vier Jahren vorgeführt, bevor auch Herr Basar noch ein Geschenk von uns bekommen hat. Darüber hat er sich sehr gefreut. Anschließend haben wir gegrillt, bevor die Eltern dann gegangen sind und wir mit den Lehrern alleine gewesen sind. Wir haben zuerst noch draußen mit Wasserbomben Spiele gespielt, bevor unsere Kinderdisco angefangen hat. Nachdem wir viel getanzt haben, sind wir langsam müde geworden.

Abschlusstag Homepage_06  Abschlusstag Homepage_07  Abschlusstag Homepage_08  Abschlusstag Homepage_09  Abschlusstag Homepage_10

Im PC-Raum haben wir uns noch Bilder der vergangenen Jahre angeschaut, das gab für uns alle tolle Erinnerungen. Zum Schluss haben wir nachts noch eine kleine Nachtwanderung durch die Schule und über den Schulhof gemacht. Dann sind irgendwann alle eingeschlagen. Nach einem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen war der Tag leider schon wieder vorbei. Wir hatten alle sehr viel Spaß und genießen nun noch die letzten 10 Schultage gemeinsam!

Abschlusstag Homepage_11  Abschlusstag Homepage_12  Abschlusstag Homepage_13  Abschlusstag Homepage_15  Abschlusstag Homepage_14

Stadtrallye durch Dinslaken

Am 25. April haben wir einen Ausflug zum Museum Voswinckelshof gemacht. Dort haben wir uns zuerst das Modell von Dinslaken im Jahr 1830 angeschaut. Danach wurden wir in Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe hat einen Bogen bekommen, auf denen die Aufgaben für die jeweilige Stationen in der Stadt standen. Wir sind zuerst zur alten Stadtmauer gegangen, die unter Denkmalschutz steht. Wir sind weiter durchs Rittertor gegangen und dann zum Rathaus. Auch die Wöllepumpe konnten wir uns anschauen und vieles mehr. Zwischendurch mussten wir immer wieder nach den Lösungen suchen. Es hat allen viel Spaß gemacht. Danach haben wir ein Blatt bekommen, mit dem wir Gebäude in Dinslaken nachbauen können.
Stadtrallye_3 Stadtrallye_5 Stadtrallye_4

(von Johanna)

Stationen zu Volumen

Am 28. Februar haben wir einen Stationslauf gemacht. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Es gab vier Stationen. Wenn es klingelte, musste man eine Station weitergehen. Bei der ersten Station musste man die Gefäße nach der Größe ordnen. Bei der zweiten Station musste man Wasser in die Gefäße füllen und zählen, wie viel Mal man das Wasser in die Gefäße füllen muss, um auf eine bestimmte Literangabe zu kommen. Bei der dritten Station musste man kleine und große Messbecher benutzen, um das Volumen der Gefäße auszumessen. Bei der vierten Station musste man immer 100ml bei den Gefäßen abmessen. Bei der 4. Station musste man immer 100ml in die Gefäße abmessen. Das war ein sehr schöner Tag mit den Stationenlauf zu Volumen. Es wurde auch nicht zu viel nass!

(von Hannah)

Volumen_1  Volumen_2  Volumen_3  Volumen_4  Volumen_5

Ausflug in den Bioladen

Am 26.02.2018 bin ich mit der Drachenklasse in den Bioladen gegangen. Vorher haben wir über Fairtrade-Sachen geredet. Herr Basar hat uns in Dreiergruppen aufgeteilt. Als wir im Laden reingegangen sind, wurden wir im Laden aufgeteilt. Als wir aufgeteilt wurden, sollten wir viele Biosachen und viele Fairtrade-Sachen finden. Es hat Spaß gemacht im Laden rumzulaufen. Die Mitarbeiter waren auch sehr nett. Meinen Gruppe mit Lora, Anna und mir haben nicht so viele Sachen gefunden. Herr Basar hat eine Fairtrade-Schokolade gekauft. Als wir in der Schule waren, durften wir die Schokolade probieren. Eine Woche vorher haben wir eine Schokolade probiert, die nicht Fairtrade war. Die meisten Kinder fanden die Fairtradeschokolade hätte einen besseren Nachgeschmack. Und die Fairtradeschokolade wär härter. Die meisten Kinder hatten viel Spaß bei der Reihe.

(von Charlotte)

Bioladen_1  Bioladen_3  Bioladen_4  Bioladen_5  Bioladen_2

Letzter Büchereibesuch

Am 23.02 sind wir zum letzten Mal im Rahmen des Büchereiführerscheins in der Bücherei gewesen. Seit der ersten Klasse sind wir jedes Jahr dort gewesen und haben verschiedene Aufgaben bearbeitet und viel gelernt. Bei unserem letzten Besuch haben wir an vier verschiedenen Stationen gearbeitet. Wir haben Puzzles auf Tablets gemacht, mussten ein ganzes Regal mit Büchern einräumen und haben an Rechercheaufgaben gearbeitet. Außerdem haben wir noch ein Lesezeichen gebastelt. Das Besondere daran war, dass wir das mit selbstgemachter Tinte ausgemalt haben. Am Ende haben wir unseren Ausweis für vier gelungene Jahre in der Bücherei erhalten. Es hat viel Spaß gemacht! Wir hoffen, dass wir auch auf den weiterführenden Schulen noch in die Bücherei gehen werden.

Bücherei_4  Bücherei_5  Bücherei_3  Bücherei_2  Bücherei_1

Patenstunde – gemeinsam Collagen machen

In der letzten Woche kam die Giraffenklasse 2c und haben mit unsern Patenkindern eine Collage gemacht. Das hat ihnen sehr viel Spaß gemacht. Ich habe zum Beispiel eine Herz-Collage gemacht und meine Freunde Lora hat auch eine Herzcollage gemacht. Ich erkläre jetzt, wie das funktioniert: Erst braucht ihr ein Stift, ein großes weißes Blatt oder ein kleines Blatt. Dann musst du entscheiden, was du zeichnest. Entweder einen Stern, Herz, Name, Papa oder Mama. Dann schneidest du Zeitung und klebst mit Kleber drum herum. Wenn du fertig bist, musst du deinen Stern oder Herz ausschneiden.

(von Flurieta)

Patenstunde_10  Patenstunde_01  Patenstunde_02  Patenstunde_07  Patenstunde_03

In der Volksbank

Am 14.02 sind wir in der Volksbank gewesen. Zuerst haben wir viel über Geld gelernt – welche Banknoten es alle gibt, welche Münzen, welche Länder den Euro hat oder woran man erkennt, ob das Geld echt ist. An einem 500€-Schein konnten wir das dann auch noch selbst überprüfen. Danach haben wir eine Führung durch die Bank bekommen. Wir haben die Geldzählmaschine kennengelernt, die alle super fanden und haben die verschiedenen Automaten erklärt bekommen. Außerdem waren wir noch im Keller, sahen die Schließfächer und die schwere Sicherheitstür. Am Ende haben wir noch ein Quiz gemacht und bekamen einige Geschenke. Es war sehr interessant und hat allen Spaß gemacht!

Volksbank_1 Volksbank_2 Volksbank_3 Volksbank_4 Volksbank_5

Abschluss des 1. Halbjahres und Abschied

Nach aufregenden Wochen mit vielen Arbeiten und Tests haben wir es endlich geschafft! Am letzten Tag des ersten Halbjahres haben wir endlich unsere Zeugnisse bekommen, mit denen wir uns an den weiterführenden Schulen anmelden können. Das ist für alle aufregend. Außerdem haben wir zum Abschluss ein gemeinsames Müslifrühstück veranstaltet, was allen viel Spaß gemacht hat. Gemeinsam haben wir alles geschnitten, bereit gelegt und dann gemeinsam gegessen. Am Ende des Tages mussten wir uns dann leider noch von Imam verabschieden, der im zweiten Halbjahr nicht mehr bei uns, sondern bei den Pinguinen sein wird. Wir werden ihn vermissen!

Müslifrühstück_5 Müslifrühstück_3 Müslifrühstück_2 Müslifrühstück_1 Müslifrühstück_4

Weihnachtszeit in der Drachenklasse

In der Adventszeit haben wir in der Drachenklasse gemeinsam viel erlebt. Hier wollen wir euch von einigem berichten:

Rituale
Jeden Morgen haben wir uns auf den Tag in der Schule gefreut. Denn immer wenn wir in den Klassenraum kommen, leuchten bereits alle Lichter und es sieht schön aus. Außerdem haben wir gleich vier Adventskalender! Zum einen hören wir zuerst immer unser Hörspiel-Adventskalender von den Drei Fragezeichen. Danach darf ein Kind den Wichtel- und Schokoladen-Adventskalender aufmachen. Anschließend wird noch der Stromsparkalender geöffnet, sodass wir jeden Tag auch noch viel lernen. Außerdem hat Herr Basar auch noch einen Adventskalender von den Eltern bekommen.

Rituale_1 Rituale_3 Rituale_2 Rituale_5 Rituale_4

Nikolaus in unserer Klasse
Am 06.12 war der Nikolaus in der Schule. Der Nikolaus hat an der Tür geklopft und ist in unsere Klasse hereingegangen, wir hatten davor an Kunst gearbeitet. Wir waren vorher schon sehr aufgeregt! Der Nikolaus hat gesagt, dass man nie traurig darüber sein soll, wenn man in der fünften Klasse nicht mehr mit der ganzen Klasse zusammen ist. Danach haben wir ein Lied gesungen von einem Bettler, einem armen Jungen, einer Mutter mit ihrem Kind, einem reichen Mädchen und einem Weihnachtsmann. Außerdem hat der Nikolaus uns noch erzählt, dass wir in der Klasse immer toll mitarbeiten und uns viel anstrengen. Wir haben vom Nikolaus noch Schokolade gekriegt, das hat uns gefreut.
(Hannah)

Drachen_1 Drachen_2 Drachen_3 Drachen_4 Drachen_5

Plätzchen backen
Am 08.12 haben wir wieder Plätzchen gebacken. Dafür kamen wieder viele Eltern, die uns geholfen haben. Einige Gruppe blieb im Klassenraum mit Herrn Basar. Mit ihm haben wir unser Stück einstudiert und sticken gelernt. Die andere Gruppe war in der Küche, hat Teige ausgerollt, Formen ausgestochen und anschließend die Plätzchen verziert. Danach haben wir gewechselt. Es hat uns viel Spaß gemacht.

Backen_1 Backen_2 Backen_3 Backen_4 Backen_5

Experimente mit Strom
Im ganzen Dezember haben wir viele Experimente mit Strom durchgeführt. Wir müssten Glühlampen selbstständig zum Leuchten bringen, haben eigene Stromkreise aufgemalt und haben ausprobiert, wie man mehrere Leuchten an einem Tannenbaum ankriegt. Außerdem haben wir noch untersucht, welche Gegenstände leiten und welche nicht. Es hat allen viel Spaß gemacht, auch wenn so mancher auch warme Finger bekommen hat!

Strom 4c_1 Strom 4c_2 Strom 4c_3 Strom 4c_4 Strom 4c_5

Weihnachtsfeier in unserer Klasse
Am 12.12 hatten wir unsere diesjährige Weihnachtsfeier in unserer Klasse. Am Anfang haben wir den Eltern eine Vorstellung vorgeführt. Wir haben zuerst den „Zauberlehrling“ als Rap vorgetragen, wir haben „Christmas in the old man’s hat“ gesungen und mit Instrumenten begleitet. Danach haben wir noch Haikus und Avenidas vorgetragen. Unsere anderen Gedichte haben wir im Klassenraum ausgehangen. Dann haben wir noch zusammen gesessen, Plätzchen gegessen, gebastelt und Spiele gespielt. Auch Herr Basar hat noch ein Geschenk von den Eltern bekommen, über das er sich sehr gefreut hat. Außerdem haben ihm einige Kinder noch einen Kreidehalter gebastelt, damit der Kreidestift endlich nicht mehr verloren geht! Es war ein toller Nachmittag!

Weihnachtsfeier_01 Weihnachtsfeier_02 Weihnachtsfeier_03 Weihnachtsfeier_04 Weihnachtsfeier_05 Weihnachtsfeier_07 Weihnachtsfeier_08 Weihnachtsfeier_09 Weihnachtsfeier_10 Weihnachtsfeier 4

Ausflug in den Wald

Am 28.09 sind wir im Hiesfelder Wald gewesen. Zuerst hat es stark geregnet, weswegen wir mit dem Bus zum Wald fahren mussten. Dort haben wir Frau Leisten getroffen, die den Tag geleitet hat. Sie hatte ein Blashorn mit, auf dem sie spielen konnte. Im Wald angekommen, haben wir erst etwas über alte Blätter und Tieren erfahren. Danach haben wir uns ein Gerät gebaut, mit dem wir Insekten und andere Tiere einsaugen konnten, ohne dass wir sie gleichzeitig in den Mund bekommen haben.

Im Wald_10 Im Wald_09 Im Wald_02 Im Wald_01 Im Wald_08

Das war erst aufregend, aber wir wurden immer mutiger und haben die Tiere später auch mit der Hand eingesammelt. Außerdem hatten wir ein Glas mit einer Lupe, sodass wir die Tiere genau beobachten konnten. Eine Gruppe hat einen ausgestopften Dachs gefunden, das war spannend, weil wir uns erst alle erschreckt haben! Einen ausgestopften Igel und Vogel hatte Frau Leisten auch noch dabei. Am Ende haben wir noch ein Spiel gespielt, in dem wir „Würmer“ im Laub finden mussten. Danach mussten wir den ganzen Weg zurück zur Schule laufen. Wir waren alle kaputt, aber es hat Spaß gemacht!

Im Wald_07 Im Wald_06 Im Wald_05 Im Wald_04 Im Wald_03

Abschied von Talha

Am 22.09 war ein besonderer Tag in der Drachenklasse. Wir mussten uns von Talha verabschieden, der seit der ersten Klasse bei uns gewesen ist. Er ist umgezogen und muss daher auch unsere Schule verlassen. Talha hat für uns Süßigkeiten und Trinken mitgebracht und wir haben ihm ein Abschiedsbuch gebastelt, in der alle etwas für ihn geschrieben haben. Außerdem haben wir ein Bild gemacht, wo wir alle Vögel sind und so immer in der Erinnerung bleiben. Wir haben noch Talhas Wunschmusik gehört, Abschiedsbilder gemacht und Eckenrechnen gespielt. Am Ende haben sich alle von Talha verabschiedet.

Lieber Talha,
wir wünschen dir an deiner neuen Schule viel Freude und hoffen, dass du tolle Lehrer und tolle Freunde hast! Wir werden dich vermissen, komm uns bitte mal besuchen.
Deine Drachenklasse

 Abschied Talha_1 Abschied Talha_2 Abschied Talha_3 Abschied Talha_4 Abschied Talha_5

Ausstellung „Echt klasse“

Am Mittwoch waren wir in der Ausstellung „Echt klasse“ im Dinslakener Rathaus. Dort konnten wir verschiedene Stationen ausprobieren und haben dabei viel gelernt. Wir haben zum Beispiel gelernt, dass wir immer „NEIN“ sagen dürfen. Wir konnten so laut „nein“ schreien, wie wir können. Dabei wurde die Lautstärke gemessen. Außerdem gab es ein Zelt, in der wir lesen konnten. Viele Stationen haben sich rund um gute und schlechte Gefühle gedreht und wir mussten unterschiedliche Dinge richtig einschätzen. Am Ende haben wir eine Gruppe nur mit Mädchen und eine Gruppe nur mit Jungen gemacht und durften alle Fragen stellen, die wir im Kopf hatten. Es war eine schöne Ausstellung!

Echt klasse_1 Echt klasse_2 Echt klasse_3 Echt klasse_4 Echt klasse_5

Kommunion

Im Mai sind acht Kinder aus unserer Klasse zu ihrer ersten heiligen Kommunion gegangen. Am Montag nach Christi Himmelfahrt haben sie noch einmal eine Dankgottesdienst in der St. Vincentius Kirche besucht. Auch wir haben mit unserer Klasse an dem Gottesdienst teilgenommen und uns gemeinsam mit den Kindern gefreut. In der Klasse hatten wir vorher Glückwunschkarten vorbereitet Diese haben wir nach dem Gottesdienst überreicht.

Kommunion 3c

Ausflug zur Neutorgalerie

Wir waren in der Neutorgalerie. Wir haben aber nichts gekauft, sondern eine tolle Ausstellung zum Thema Physik angesehen. Ein Mann hat uns zuerst alle Versuche erklärt und danach durften wir selbst viel ausprobieren. Alle hatten sehr viel Spaß. Es gab zum Beispiel einen Würfel, in den man verschiedene Figuren reinbekommen musste oder ein Stand, bei dem man in Blindenschrift schreiben konnte. Die Lieblingsaufgabe von fast allen war die Seifenblasenmaschine. Hier konnte man eine riesige Seifenblase machen. Das Besondere daran war, dass man in der Seifenblase gesteckt hat.

Am Ende als wir nach draußen gegangen sind, hat es sehr stark geregnet und wir mussten schnell wieder zur Schule. Zum Glück haben wir von den Eltern noch etwas zu trinken und zu essen bekommen. Es war ein toller Ausflug.
(Maya)

Neutorgalerie_12 Neutorgalerie_11 Neutorgalerie_10 Neutorgalerie_09 Neutorgalerie_02

Neutorgalerie_03 Neutorgalerie_01 Neutorgalerie_05 Neutorgalerie_06 Neutorgalerie_07

Neutorgalerie_15 Neutorgalerie_08 Neutorgalerie_14 Neutorgalerie_04 Neutorgalerie_13

 

Autorenlesung mit Christina Bacher

Die Autorin Christina Bacher war bei uns zum Autorentag. Sie hat uns das Buch Haialarm mitgebracht und daraus vorgelesen, aber leider nur bis es richtig spannend wurde. Die Hauptperson in dem Buch ist Vladi und er gehört zur Bolzplatzbande. Spannend wird es, weil alle Juweliere von Leuten mit Haimasken ausgeraubt wurden. Nun will die Bolzplatzbande herausfinden, wer dahinter steckt. Lustig ist, dass auch eine Oma mithelfen wollte, die Einbrüche aufzuklären. Die Oma singt die ganze Zeit „Atemlos“ und nervt damit alle. Aber sie konnten nicht „nein“ sagen und so schmieden sie zusammen viele Pläne. Ich würde das Buch Haialarm empfehlen.
Danach haben wir noch Autogramme bekommen und durften Haimasken aufsetzen. Es hat viel Spaß gemacht.
(Ela)

Autorenlesung_15 Autorenlesung_14 Autorenlesung_13 Autorenlesung_12 Autorenlesung_11

Neuer Klassenlehrer

Am Montag danach haben wir Herrn Basar als neuen Klassenlehrer bekommen. Wir haben uns gefreut. Am ersten Tag haben wir wenig Unterricht gemacht. Herr Basar hat mit uns Kuchen gegessen und etwas über Stottern erklärt. Außerdem haben wir jetzt Gruppentische und spielen das Klassenspiel. Zwei Kinder aus der vierten Klasse haben uns das Spiel erklärt. Herr Basar hat auch unsere Klasse umgeräumt. Es sieht schön aus. Er hat uns Emoji-Kissen für die Kuschelecke geschenkt. Außerdem haben wir manchmal Computerstunden und eine Kindersprechstunde gehabt. Wir finden, dass Herr Basar ein netter Klassenlehrer ist.
(Linda, Joline, Mayleen, Fabian, Luis, Flurieta, Lora, Bjanca)

Abschied_1 Abschied_2 Abschied_4 Abschied_5 Abschied_6

Abschied von Frau Lemke

Am letzten Tag im ersten Halbjahr hat sich Frau Lemke von uns als Klassenlehrerin verabschiedet. Sie kam in der vierten Stunde mit einem sehr leckeren Drachenkuchen. Wir haben ihr unsere Geschenke gegeben und Frau Lemke hat uns zum Abschied auch etwas geschenkt. Danach hat Frau Lemke uns unsere Zeugnisse gegeben. Wir waren sehr aufgeregt. Zum Abschied haben wir mit Frau Lemke noch „warme Dusche“ gespielt und ihr gesagt, was wir an ihr toll finden. Am Ende haben wir uns verabschiedet, mit Frau Lemke geknuddelt und viele haben geweint. Die Eltern sind auch noch gekommen und haben sich verabschiedet. Das war eine schöne Abschiedsfeier.
(Vera, Charlotte, Maya, Leon, Ela, Hannah, Anna, Johanna)

Abschied_3

Patentreffen

Im Deutschunterricht haben wir uns wieder mit unseren Paten aus der Giraffenklasse getroffen. Wir haben uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe ist in die Schulbücherei an die Computer gegangen. Dort haben wir unseren Patenkindern einiges zum Computer und der Lernwerkstatt erklärt. Wir haben ihnen gezeigt, wie der Computer angemacht wird und wie die Lernwerkstatt funktioniert. Dann haben wir zusammen einige Übungen gemacht und wir durften noch zusammen einige Spiele spielen.
In der Zeit hat die andere Gruppe im Klassenraum gelesen. Zuerst haben die Giraffenkinder einen Text vorgelesen und dann haben wir unseren Patenkindern eine Geschichte vorgelesen. Danach konnten wir noch zusammen malen.
In der zweiten Woche haben wir die Räume getauscht, so konnten wir alles einmal machen. Es hat viel Spaß gemacht.

Patentreffen_1 Patentreffen_3 Patentreffen_4 Patentreffen_2 Patentreffen_5

Papierschöpfen

Frau Janoczek war bei uns in der 3b und hat mit uns Papierschöpfen gemacht. Als erstes haben wir Zeitungspapier in dünne Streifen gerissen. Dann haben wir die Papierstreifen übereinander gelegt und sie in kleine Stücke geschnitten. Als wir fertig waren, haben wir die Schnipsel in einen großen Wäschekorb getan und sind zum Mixen gegangen. Dort haben wir Wasser und Zeitungsschnipsel verrührt und in einen anderen Wäschekorb geschüttet.
Wir haben aus einer Serviette ein Quadrat ausgeschnitten und die weißen Rückseiten abgemacht. Dann sind wir zum Papierschöpfen gegangen. Das ging so: mit einem Sieb sind wir in den Teig aus Papier und Wasser gegangen und haben den Teig, der sich auf dem Sieb abgelegt hatte, auf ein Stück Pappe gelegt. Dann haben wir die Serviette auf dem noch feuchten Papier angedrückt. Jetzt musste das Papier nur noch trocknen. So haben wir aus altem Papier neues Papier gemacht.
(Livia und Louisa)

Papierschöpfen 3c_2 Papierschöpfen 3c_5 Papierschöpfen 3c_1 Papierschöpfen 3c_3 Papierschöpfen 3c_4

Kantenmodelle

Im Geometrieunterricht haben wir uns mit geometrischen Körpern beschäftigt. In einer Stunde haben wir aus Knete, Zahnstochern und Strohhalmen Kantenmodelle von Würfeln und Quadern gebaut. Dazu mussten wir zuerst überlegen, welche Seiten gleich lang und welche unterschiedlich lang sein müssen. Manche Kinder haben anschließend auch versucht Pyramiden oder Prismen zu bauen.
(Linda)

Kantenmodelle_1 Kantenmodelle_2 Kantenmodelle_3 Kantenmodelle_4 Kantenmodelle_5

Kerzenexperimente

Im Sachunterricht haben wir Kerzenexperimente gemacht.
Als erstes haben wir ein Teelicht auseinandergenommen und geguckt, woraus es besteht. Ein Teelicht besteht aus dem Docht, dem Wachs und der Aluminiumschale.
Dann haben wir zum Beispiel das Experiment „Kerzenaufzug“ gemacht. Wir haben eine Kerze auf einen Teller mit Wasser gestellt, sie angezündet. Dann haben wir ein Glas darüber gestülpt und gewartet was passiert.
Die Kerze ist langsam ausgegangen und das Wasser ist gestiegen.
Wir haben auch das Experiment: „Was brennt bei einer Kerze?“ gemacht. Die Antwort ist: der Docht brennt bei einer Kerze, aber wäre der Wachs nicht da, dann würde der Docht viel zu schnell abbrennen.
Als Krönung haben wir das Feuerwerk mit einer Apfelsinenschalen gemacht. Dazu musste man eine Apfelsinenschale vor einer Flamme ausdrücken, so dass das Öl aus der Schale spritzt. Dadurch ist ein kleines Feuerwerk entstanden. Von Louisa und Livia

Kerzenexperimente_1 Kerzenexperimente_2 Kerzenexperimente_3 Kerzenexperimente_4 Kerzenexperimente_5

Patentreffen

Am 31. August 2016 haben wir unsere neuen Patenkinder aus der Giraffenklasse kennengelernt, die da erst ihren siebten Schultag hatten. Zur Begrüßung haben wir ihnen ein selbst gestaltetes Lesezeichen mitgebracht. Anschließend hat jeder von uns mit seinem Patenkind eine Führung durch die Schule gemacht. Wir haben ihnen die Bücherei und die Ausleihregeln vom Spielehäuschen erklärt, haben unsere Sekretärin Frau Böhm besucht, haben ihnen auf unseren Fotowänden gezeigt, wie wir bei unserer Einschulung aussahen und haben gemeinsam den Schulhof erkundet. Da haben wir auch ein Wettrennen gemacht und zusammen gespielt. Es war sehr schön, sich um unsere Patenkinder zu kümmern und ihnen zu helfen, sich in der Schule zurecht zu finden.

Patentreffen_5 Patentreffen_4 Patentreffen_3 Patentreffen_2 Patentreffen_1

Im Krefelder Zoo

Am Mittwoch, den 8. Juni 2016 machten wir uns mit der Maulwurf- und Igelklasse mit dem Bus auf den Weg in den Krefelder Zoo. Bei tollstem Wetter haben wir der Zoo in kleineren Gruppen von unten bis oben auf den Kopf gestellt. Wir haben viele spannende Tiere gesehen, Ähnlichkeiten zu gewissen Affen hergestellt und fleißig geforscht. Jede Gruppe versuchte so viele Fragen, wie möglich vom Zoo-Quiz zu schaffen. Dabei wurden nicht nur Tiere gesehen, sondern auch viel Interessantes gelernt. Ein toller Schultag, der gegen Mittag leider schon wieder viel zu schnell zu Ende ging.

Zoo Krefeld_1 Zoo Krefeld_2 Zoo Krefeld_3 Zoo Krefeld_5

Zoo Krefeld_4 Zoo Krefeld_1_1 Zoo Krefeld_2_1 Zoo Krefeld_3_1

Ausflug in den Kaisergarten

Drachen im Kaisergarten_01 Drachen im Kaisergarten_02 Drachen im Kaisergarten_03 Drachen im Kaisergarten_04 Drachen im Kaisergarten_05

Am 16. Juni 2015 haben wir unseren ersten Ausflug gemacht. Gemeinsam mit der Igel- und Drachenklasse fuhren wir mit dem Bus in den Kaisergarten nach Oberhausen. Dort haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe lief mit Frau Saénz durch den Kaisergarten und die andere Gruppe mit Frau Feldkamp und Herrn Basar.
Es gab einen tollen Spielplatz mit einer großen Rutsche und einen Wildpark mit vielen Tieren. Manche Tiere konnten wir sogar streicheln und mit Möhren füttern. Wir sind auch über eine riesige Brücke gegangen, die aussah wie eine lange Spirale. An der Brücke hingen ganz viele Liebesschlässer.
Zum Schluss haben wir uns noch einmal mit allen Klassen auf dem Spielplatz getroffen. Der Tag hat uns viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf den Ausflug im nächsten Schuljahr.

Drachen im Kaisergarten_06 Drachen im Kaisergarten_07 Drachen im Kaisergarten_08 Drachen im Kaisergarten_09 Drachen im Kaisergarten_10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.