Pinguine

Autorenlesung

Am 22. Februar besuchte uns in der Averbruchschule die Autorin Brigitte Werner. Brigitte Werner war bereits vor 3 Jahren mit ihrem erfolgreichen Kinderbuch „Kotzmotz der Zauberer“ bei uns.

Dieses Mal las sie aus ihrem neuen Buch „DENNI, KLARA UND DAS HAUS NR. 5“ vor.

Autoren_8 Autoren_1 P1130788_Bildgröße ändern Autoren_9 Autoren_2

Sie erzählt von dem neuen Mieter Denni, der mit seinem Vater in Nr. 5 einzieht. Ihn lernt Klara schnell kennen. Er ist ein lustiger und spontaner Junge – manches findet Klara an ihm aber auch komisch.

Brigitte Werners Buch über das Anderssein und den Umgang damit und über eine Freundschaft, die vieles verändert – selbst Menschen, von denen man es nie geglaubt hätte, hat uns sehr gefallen.

Autoren_7 Autoren_6 Autoren_5 Autoren_3 Autoren_4

Während der Lesung konnten wir Fragen stellen, Vermutungen äußern und diskutieren. Im Anschluss beantwortete Frau Werner all unsere Fragen.

Es war für uns eine gelungene Autorenlesung. Übrigens steht das Buch ab sofort in unserer Schulbücherei. Lesen lohnt sich!

Planetenausstellung

Am Montag, den 5. März 2018 waren wir  in der Planetariumsausstellung in der Neutorgalerie. Dort haben wir gelernt, dass es acht Himmelsbahnen für die acht Planeten gibt. Der Merksatz heißt: „Mein (Merkur) Vater (Venus) erklärt (Erde) mir (Mars) jeden (Jupiter) Sonntag (Saturn) unseren (Uranus) Nachthimmel (Neptun).“
Im Weltall gibt es Steine, die nennt man Asteroiden. Wenn sie auf einen Planeten fallen heißen sie Meteroiden. Doch wenn sie vorher verglühen, nennt man sie Sternschnuppen. Diese Steine haben drei verschiedene Namen.
Es gibt im Weltall auch Sterne, die Sonne ist der größte Stern.
Wir haben in der Ausstellung viel gelernt und durften das Gelernte dann in verschiedenen Spielen ausprobieren. Bei dem Buzzerspiel musste man Sternzeichen erraten. Das geht so: Der Spielleiter drückt auf den Startknopf, dann wird auf einer Tafel ein Sternzeichen sichtbar. Der Spielleiter liest nun einen Tipp vor. Wer als Schnellster auf den Buzzer drückt, darf die Antwort sagen und erhält einen Punkt. Weiß er die nicht die richtige Antwort, darf das andere Kind die Antwort sagen und erhält für diese richtige Antwort auch einen Punkt. Wer als Erster sieben Punkte erreicht hat, hat das Spiel gewonnen.
Der Ausflug hat allen Kindern sehr viel Spaß gemacht.
(Helene und Ozan)

Planetarium 3a_1 Planetarium 3a_2 Planetarium 3a_3

Nikolaus in der Pinguinklasse

Der Nikolaus war auch bei uns in der 3a.Wir haben dem Nikolaus zwei Gedichte vorgetragen: Einmal das Gedicht „Traumkugeln“ und das Gedicht „Der verunsicherte Weihnachtsmann“. Der Nikolaus hat sich sehr gefreut. Außerdem hat er auch gesagt, dass wir eine sehr nette Klasse sind. Zum Schluss hat er uns vor der Tür noch Schokoladenlollies da gelassen.

Pinguine_5 Pinguine_4 Pinguine_3 Pinguine_2 Pinguine_1

(Lena und Arcan)

Zum Schuljahr 2016/2017 wurden die Rabenklasse mit Frau van Elst als Klassenlehrerin und die Pinguinklasse mit Frau Thiele als Klassenlehrerin an der Averbruchschule ganz herzlich begrüßt.

Zur Begrüßung spielten die Pony- und die Schmetterlingsklasse ihnen das Theaterstück „Morgen geht die Schule los“ mit vielen tollen Liedern vor. Anschließend ging es für die Kinder zu ihrer ersten Unterrichtsstunde mit ihrer Klassenlehrerin.

Einschulung_01 Einschulung_02 Einschulung_03 Einschulung_04 Einschulung_05

Einschulung_06 Einschulung_07 Einschulung_08 Einschulung_09 Einschulung_10

Einschulung_11 Einschulung_12 Einschulung_13 Einschulung_14 Einschulung_15