Ponys

Ponys

Papierschöpfen

In der Schule haben wir mit Frau Brammertz-Janoczek von der Deutschen Umwelt-Aktion Papier geschöpft. Dazu brauchten wir zuerst Zeitungen. Die haben wir in kleine Schnipsel zerteilt und in einem Wäschekorb gesammelt. Die Papierschnipsel haben wir dann mit Wasser gemixt und den daraus entstandenen Brei in einen anderen Wäschekorb getan. Danach haben wir den Brei mit einem Sieb geschöpft, das Wasser vorsichtig herausgedrückt und den Brei zum Trocknen auf Pappe gelegt. Zum Verschönern unseres neuen Papiers haben wir auf das nasse Papier eine Motivserviette zum Festtrocknen gelegt. Nachdem alles getrocknet war, hatten wir neue Papierstücke. Wir fanden das Papierschöpfen super und bedanken uns bei der Volksbank Dinslaken, die diese tolle Aktion finanziert hat.
(Tom und Stefan)

Papierschöpfen_5 Papierschöpfen_2 Papierschöpfen_1 Papierschöpfen_4 Papierschöpfen_3

Schwimmunterricht

Im letzten Halbjahr ist unsere Klasse zum Schwimmunterricht einmal pro Woche ins Dina Mare gefahren. Am ersten Tag haben Herr Kampen und Frau Hülser geguckt, ob wir schwimmen können oder nicht. Die Schwimmer gingen in der nächsten Woche ins Schwimmerbecken, die unsichereren Kinder sind im kleineren Becken geblieben. Diese Sachen haben wir geübt: Kopfsprung, Beinzüge, Armzüge, tauchen und Übungen fürs Bronzeabzeichen.
(Sophie und Janis)

Stromexperimente im Sachunterricht

Wir haben in Sachunterricht das Thema Elektrizität durchgenommen. Wir haben über Minus- und Plus-Pole geredet. Mit Hilfe von einer Batterie, Kabeln und Glühbirnen haben wir einen Stromkreis gebaut. Am Ende haben wir auch Stromkreise mit einer Lücke gebildet. In die Lücke haben wir Sachen wie Stifte, Holz, Nadeln, Steine und Wäscheklammern… geklemmt. Dadurch wollten wir gucken ob die Sachen Strom leiten. Geleitet haben Schere, Schraubendreher, Nadel, Schraube und Alufolie.
Wir haben auch ins Sachunterrichtsheft geschrieben, warum Strom gefährlich ist. Auch haben wir besprochen, wie ein Dynamo und ein Generator funktioniert.
(Janis, Tom, Niklas und Stefan)

Stromexperimente_1 Stromexperimente_2 Stromexperimente_3 Stromexperimente_4 Stromexperimente_5

Eine neue Strophe für unser Schullied

Hier ist die Averbruchschule,
hier lernen und hier spielen wir,
wir PONYS kamen an,
das war im letzten September,
im Schritt, im Trab und im Galopp
man uns jetzt sehen kann.

Ponys Unterschriften_Bildgröße ändern