Beitragsbild

Feier vor den Sommerferien

Wie in jedem Jahr trafen sich auch dieses Jahr alle Kinder und Lehrer der Averbruchschule vor dem Beginn der Sommerferien in der Aula zu einer großen Feier. In diesem Jahr gab es jedoch auch einige Abschiede zu feiern. Nachdem am Dienstag schon Herr Kampen in die Pension verabschiedet wurde, mussten wir nun drei weitere Abschiede feiern. Zum einen war der letzte Schultag auch der letzte Tag von Aron, unserem FSJler, der uns in diesem Schuljahr sowohl im Unterricht als auch in der Betreuung tatkräftig unterstützt hat. Zum anderen mussten wir uns auch von den beiden vierten Klassen, der Ponyklasse und der Schmetterlingsklasse, verabschieden, die nach den Sommerferien auf eine weiterführende Schule gehen. Wir wünschen allen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!
In diesem Jahr mussten wir vorläufig auch von unserem Schulgebäude Abschied nehmen. Dieses wird nach den Sommerferien renoviert und ist voraussichtlich erst in anderthalb Jahren wieder bezugsfertig. Mehr dazu erfahrt ihr im nächsten Beitrag.

Feier_03 Feier_04 Feier_05 Feier_06 Feier_07

Zu Beginn der Feier führten uns die 2. Klassen das Theaterstück „Schule ist für alle da“ vor. Mit diesem Stück wollen sie nach den Sommerferien die neuen Erstklässler begrüßen. Wir denken, dass sich die Erstklässler nach diesem tollen Theaterstück mit vielen schönen Liedern besonders auf die Schule freuen werden.

Feier_01 Feier_02 Feier_08 Feier_09 Feier_12

Da Frau Walsdorf krank war, hat in diesem Jahr Frau Brodde die Moderation übernommen und uns mit herzlichen Worten durch das Programm geleitet. Zunächst hat sie sich im Namen aller noch einmal für den tollen Einsatz von Aron bedankt. Anschließend traten die Erstklässler mit dem Lied „Die Affen rasen durch den Wald“ auf und haben die gesuchte Kokosnuss am Ende zum Glück noch gefunden. Die Igelklasse zeigte mit „Rhone“ einen Tanz, bei dem Mädchen und Jungen miteinander getanzt haben. Die Flötenkinder führten mit „500 Miles“ ein letztes Stück vor, dass sie mit Herrn Kampen eingeübt haben.

Feier_10 Feier_11 Feier_13 Feier_14 Feier_15

Die Drachenklasse hat den Abschied vom Schulgebäude zum Thema gemacht und einen eigenen Liedtext dazu gedichtet. Den Text von ihrem Lied „Wir müssen hier raus“ kann man auch in der neuen N.a.d.A. lesen, die Donnerstag erschienen ist. Am Ende durften alle Kinder, Eltern und Lehrer den Refrain noch einmal gemeinsam mit den Drachenkindern singen.
Die Maulwurfklasse begleitete mit Stab- und Rhythmusinstrumenten das Lied „Banana Boat“ und brachte so sommerliches Karibikfeeling in die Schule. Zum Abschluss der Feier traten noch die 4. Klassen auf. Sie bedankten sich zunächst bei ihren Lehrerinnen sowie bei Herrn Schweizer und Frau Böhm für die tolle Arbeit und Hilfe in den letzten vier Jahren. Auch an Frau Schenzer erinnerten sie sich und wünschen ihr, dass sie bald wieder zurück in die Schule kommen kann. Mit einem umgedichteten Lied der Toten Hosen und den Worten „Wir haben es geschafft, die Ferien sind da!“ verabschiedeten die Viertklässler alle in die lang ersehnten Sommerferien.