Schuljahresabschlussfeier

Wieder einmal ist es soweit gewesen: Wir hatten den letzten Schultag vor den Sommerferien! Nachdem am Morgen die 2., 3. und 4. Klassen noch ihre Zeugnisse bekommen haben, haben wir uns ab 9:00 Uhr in der Sporthalle getroffen. Gleich zum Start haben wir zuerst für Herrn Schweizer gesungen, weil dieser Geburtstag hatte.

Am Anfang der Feier haben die zweiten Klassen ihr Einschulungsstück aufgeführt. Es war sehr schön, die neuen Pinguine, Raben und Nilpferde können sich schon darauf freuen! Danach herrschte Tanzstimmung, weil die OGTS mit einem flotten Tanz zu „Don’t give me that“ gerockt hat. Der Förderverein dankte dem Schulleitungsteam für die Arbeit während der Zeit ohne offizielle Schulleitung.

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine N.a.d.A. mit einem Preisrätsel. Unter allen abgegebenen Rätseln wurden fünf glückliche Kinder ausgelost, die ihr Geschenk überreicht bekommen haben. Nach der Vergabe wurden wir von den Drittklässlern mit ihrem Lied „Wir machen Ferien“ gut auf die Ferien eingestimmt. Die Maulwürfe und Bären haben anschließend einen super Tanz zu Biene Maja präsentiert.

Bei den Bundesjugendspielen vor einigen Wochen gab es wieder viele Ehrenkunden. Diese Kinder wurden auf dem Abschlussfest noch einmal besonders geehrt, weil dies eine hervorragende Leistung ist! Ganz zum Schluss wurde es dann noch einmal traurig, weil die vierten Klassen sich mit ihrem Lied „Müssen wir denn wirklich schon gehen?“ verabschiedet haben. Sie hatten heute ihren letzten Schultag, der nach einer Kontrabass-Übergabe als Geschenk für unsere neue Schule und Verabschiedungen in der Klasse auch wirklich zu Ende ging.

Wir wünschen den Viertklässlern auf ihren neuen Schulen, dass alles so läuft, wie sie es sich vorstellen. Ihnen und allen anderen Kindern, Eltern, Lehrern und weiteren Helfern wünschen wir schöne Sommerferien. Wir danken für die Unterstützung und die vielen Hilfen (wie zum Beispiel Obst-, Lese- und Büchereieltern) in diesem Schuljahr und freuen uns schon auf 2019/2020!