Frühlingsfeier

Auch vor den Osterferien haben sich zum Abschluss wieder alle in der Turnhalle getroffen, um ein frühlingshaftes Fest zu feiern. Alle Klassen haben sich im Vorfeld gut vorbereitet und tolle Auftritte einstudiert. Gleich zu Beginn kamen die Drittklässler an die Reihe und haben uns auf das Osterfest eingestimmt. Nachdem Johanna aus der Giraffenklasse ein Vorspiel auf der Geige gespielt hat, haben wir etwas zum Osterhasen Otto erfahren.

Die Pinguine haben anschließend zum Chartshit „In my mind“ von Ivan Gough eigene, deutsche Strophen gesungen und es mit Trommeln begleitet. In eine ganz andere Richtung ging es danach bei Vivaldis Frühling und den Schmetterlingen, die das Stück mit Instrumenten begleitet haben.

Die ersten Klassen überraschten nach dem klassischen Kinderlied „Alle meine Entchen“  alle mit einer rockigen Version und eigenen Strophen. Nach diesem Auftritt hat sich unser neuer „Kapitän“ vorgestellt. Frau Maurer leitet unsere Schule und hat erklärt, dass sie bereits jetzt immer wieder tatkräftig mithilft, obwohl sie noch in Elternzeit ist.
Bei den Ponys und Marienkäfern kamen Boomwhackers zum Lied „Der Papagei ein Vogel ist“ zum Einsatz. Afrikanisch wurde es gegen Ende bei den Raben und ihrem Trommellied „Avenzu nacilé“.

Besonders wurde es dann beim ersten Auftritt der Chor-AG. Mit den Liedern Supercalifragilistischexpialigetisch und dem Märchenprinzen haben die Kinder tolle Beiträge in Eigenregie präsentiert, weil die Chorleiterin Frau van Elst leider nicht da sein konnte. Ganz am Ende kam es dann noch zum traditionellen Beitrag der OGTS. Die Tanz-AG hat eine tolle Choreographie getanzt, bei der alle am liebsten mitfeiern wollten. So wurde die tolle Feier noch super abgerundet.

Nun wünschen wir allen Kindern, Eltern und Lehrern tolle Ferien und frohe Ostern!