3b Raben

Die letzte Woche vor den Sommerferien

In der letzten Woche vor den Sommerferien gibt es, wie in jedem Jahr, noch eine ganze Menge zu tun. Wir freuen uns schon sehr auf die neuen Erstklässler, besonders auf unsere Patenklasse, die Elefanten. Für die Einschulungsfeier üben wir täglich und nehmen ein Video auf.

Unsere Frühstückspause machen wir gelegentlich auch auf der Wiese am Bolzplatz. Dort schmecken das Pausenbrot, das Obst, die  Milch und der Kakao noch viel besser als im Klassenraum.

Im Sachunterricht arbeiten wir seit 2 Wochen an einer Werkstatt zur EM 2020(2021). Dabei haben wir viel über Fußball gelernt. Ist doch klar, dass wir auch selber gerne Fußball spielen.

Riesig gefreut haben wir uns, als der Eiswagen auf unseren Schulhof fuhr. Wir durften uns eine Eissorte aussuchen und passen zum Eis kam dann auch die Sonne aus den Wolken.

Sankt Martin, Advent und Winter

In diesem Jahr findet zu St. Martin kein Laternenumzug statt. Trotzdem erinnern wir uns an die Legende von St. Martin und feiern den Tag mit unseren selbstgebastelten Tischlaternen. Wir hören Lieder und teilen bei Kerzenschein unseren großen Stutenkerl. Der ist richtig lecker.

Dann schreiben wir eigene Texte. Wir schreiben, was die Legende erzählt, vom Feuer vom Licht vom Teilen und malen dazu.  Später hängen wir unsere fertigen Texte im Flur auf.

Die Martinslaternen begleiten uns auch noch durch die Adventszeit und stehen unter unserem Adventskalender im Fenster.

Der Winter ist oft nass, kalt und ungemütlich. In diesem Winter hat es aber viel geschneit.  Auf unseren Winterbildern seht ihr viel Schnee,  Winterlicht und Schatten.

Gesundes Frühstück

Im Sachunterricht haben wir in den letzten Tagen viel über das gesunde Frühstück gesprochen. Wir haben aus Werbeprospekten Lebensmittel ausgeschnitten und überlegt, ob sie gesund oder ungesund sind und gelernt, warum diese Lebensmittel ungesund sind. Das Lied von Hausmeister Stark und seinem leckeren Quark singen wir immer noch gerne. Heute zum Abschluss des Sachunterrichtsthemas gibt es ein gesundes Frühstück. Es macht riesig viel Spaß, sich mit der ganzen Klasse an einem Buffet zu bedienen. Natürlich gibt es nur gesunde Lebensmittel und im Hintergrund läuft unser Lied vom Hausmeister Stark. Wir wünschen uns, dass wir so noch ganz oft miteinander frühstücken werden.

St. Martin

Seit ein paar Tagen bereiten wir uns im Unterricht auf St. Martin vor. Wir haben unsere Laternen bereits gebastelt. Unsere Eltern sind heute Nachmittag in die Schule gekommen, um uns beim Zusammenkleben zu helfen. Danach singen wir in unserer Aula die Martinslieder und lernen uns alle noch besser kennen.

Zahnprophylaxe mit Frau Loschelder

Heute sind wir mit unserem Zahnputzzeug und einem Handtuch in den Kreativraum gegangen. Dort hat Frau Loschelder uns gezeigt, wie wir richtig Zähne putzen. Wir wissen jetzt, dass die Zähne von allen Seiten geputzt werden müssen. KAI ist die Abkürzung für Kauflächen, Außenflächen, Innenflächen.

Richtig Hände waschen

Eigentlich wissen wir ja alle, dass Händewaschen wichtig ist. Leider nehmen wir uns oft zu wenig Zeit dazu oder machen es nicht gründlich genug. Vor den Herbstferien 2019 haben wir einen kleinen Test mit einer besonderen Handcreme und einer Schwarzlichtbox gemacht. Wir haben die Creme in den Händen verrieben. Danach sollten wir die Hände gründlich mit Seife waschen. Nun haben wir die scheinbar sauberen Hände in die Schwarzlichtbox gehalten. An den Stellen, wo wir nicht gut genug gewaschen haben, leuchteten die Hände grell. Oft war noch Creme am Daumen, an den Handaußenflächen und zwischen den Fingern. Wir haben gelernt, wie wir auch an diesen Stellen die Hände gründlich waschen können.

Die Zahlen 1, 2, 3, 4 an Stationen

Gemeinsam mit unseren Paten haben wir im September 2019 einen Stationsbetrieb zu den Zahlen   1, 2, 3, 4 gemacht. Wir haben die Zahlen in Sand, auf den Rücken oder auf die Tafel geschrieben. Wir haben die Zahlen geknetet und mit dem Seil gelegt. Wir sind die Zahlen gelaufen und haben sie ertastet. Unsere Paten standen uns bei den verschiedenen Aufgaben helfend zur Seite. Das hat echt Spaß gemacht.

Unsere Klassenregeln

Kooperative Lernformen und Büroarbeit

Partnerarbeit macht uns besonders viel Freude. Heute üben wir das Blitzsehen.

Wir lieben aber auch die Büroarbeit. Da sind wir ganz ungestört und leise bei der Arbeit.

Unsere ersten Frühstückspausen

In den ersten Frühstückspausen durften wir die Schulmilch und den Schulkakao kostenlos probieren. Wir haben auch gelernt den Müll zu trennen. Der braune Eimer ist für Restmüll, der gelbe Eimer ist für Wertstoffmüll, der blaue Eimer ist für Papiermüll.

Kneten und schreiben

In der ersten Schulwoche haben wir das L geschrieben, dabei ist ein großer L-Teppich entstanden, den wir an die Wand gehängt haben. Wir haben mit bunter Knete große und kleine dicke und dünne Ls geformt. Dabei haben wir uns unterhalten und besser kennengelernt.