23. Herbstfest

Auch das 23. Herbstfest der Averbruchschule stand ganz im Sinne der Jubiläumswoche!

Nach einem kurzen Regenschauer kam pünktlich zur Eröffnung  die Sonne heraus. Mit dem Averbruchschullied eröffneten alle Kinder der Schule die Festlichkeiten und so gab es den Startschuss zu viel Spiel, Spaß und leckerem Essen.

herbstfest_01 herbstfest_03 herbstfest_05 herbstfest_06 herbstfest_07

Es durfte wieder auf der Hüpfburg gehüpft und getobt werden. Man konnte sein Geschick am Heißen Draht oder beim Eierlaufen unter Beweis stellen. Bei der Lehrerwurfbude und beim Dosenwerfen war viel Kraft gefragt. Gruselig wurde es wie immer im Gruselkeller und viele weitere tolle Spiele warteten auf die großen und kleinen Gäste. Neu war in diesem Jahr die Slush-Eismaschine und dass der Kneipp-Verein eine tolle „Waschanlage“ anbot. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt. Ob beim Würstchen essen oder am Kuchenbuffett, hier ging niemand hungrig nach Hause!

herbstfest_04 herbstfest_08 herbstfest_09 herbstfest_12 herbstfest_14

herbstfest_25 herbstfest_15 herbstfest_17 herbstfest_18 herbstfest_22

Anlässlich des 50. Geburtstages der Averbruchschule gab es aber auch einige besondere Aktionen. In der Aula konnte man ein Video bestaunen, in dem Lehrer, Kinder, Ehemalige und viele weitere Menschen nette Worte über die Averbruchschule fanden. Im Flur zum neuen Verwaltungstrakt und auf der Bühne in der Aula konnten viele Fotos der vergangenen Jahre bestaunt, sowie alte Nada-Zeitschriften durchgeblättert werden. Im Haupteingang durfte man rätseln, wie die Mitarbeiter der Schule wohl als Kinder aussahen. Der Ganztag entführte Kinder und Gäste mit lustigen Aktionen zurück in die 70er Jahre.

herbstfest_21 herbstfest_20 herbstfest_23 herbstfest_24

Und dieses Jahr bekam jedes Kind der Averbruchschule, auch wenn es keinen Hauptpreis, wie eine Kanufahrt oder z.B. ein Fahrrad ergattern konnte, trotzdem einen Preis im Lehrerzimmer.

herbstfest_27 herbstfest_28 herbstfest_29 herbstfest_02 herbstfest_30

Ein großes Dankeschön gilt natürlich wieder den vielen Eltern und ehrenamtlichen Helfern, die durch ihre Unterstützung so ein tolles Fest erst möglich machen. Wir freuen uns schon auf das 24. Herbstfest!