Neue Eingänge und Verbot für Eltern (Update!)

Alle Kinder kommen zu einer ähnlichen Zeit über den recht engen Gang auf den Schulhof. Dieses möchten wir ab morgen entlasten:
Die 2. und 4. Schuljahre betreten den Schulhof zum Unterrichtsbeginn über das Tor hinten am Bolzplatz und gehen in „ihr Viertel“. Ebenso verlassen sie das Schulgelände nach dem Unterricht über den Bolzplatz. Kinder aus dem 2. und 4. Jahrgang, die mit einem Roller / Fahrrad zur Schule kommen, können natürlich den Schulhofeingang nutzen. (Ziel der Aufteilung ist die Entzerrung des Eingangsbereichs durch Öffnung des Bolzplatzzugangs. Wir werden beobachten, wie gut es funktioniert.)
Die 1. und 3. Schuljahre betreten den Schulhof zum Unterrichtsbeginn über den Weg am Schulhof und gehen in „ihr Viertel“. Ebenso verlassen sie das Schulgelände nach dem Unterricht über diesen Weg.
Die Kinder in der Betreuung können wie gewohnt in die OGTS gehen.

Bitte beachten Sie, dass der Schulhof sowie das Schulgebäude für Eltern gesperrt ist. Ihr Kind schafft den Weg ab dem Bolzplatztor bzw. dem Schulhoftor alleine!