Verabschiedung von Herrn Schweizer

Am 30.05.2022 war ein trauriger Tag in der Averbruchschule. Herr Schweizer, unser beliebter Hausmeister, hatte seinen letzten Tag bei uns. Er war zehn Jahre bei uns an der Schule und geht nun in die wohlverdiente Rente. Aber natürlich wollten wir ihn nicht einfach so gehen lassen. Schon seit einigen Wochen proben die Kinder und LehrerInnen für diesen Tag.

Nach der 1. Pause haben  sich nun alle Klassen auf dem Schulhof getroffen. Herr Schweizer war auf der 1. Etage und hat sich alles aus dem Fenster angeguckt. Zuerst haben wir ein Lied, das speziell zu Herrn Schweizer passte, gesungen. In diesem Lied waren viele Ereignisse, die wir mit Herrn Schweizer erlebt haben. Auch die LehrerInnen haben passende Strophen für den besten Hausmeister gesungen. Anschließend haben alle zusammen zu „Wellermann“ getanzt. Es war richtig schön!

Ganz zum Schluss kam Herrn Schweizer nach unten und hat von den Kindern Geschenke überreicht bekommen. Danach hieß es dann Abschied nehmen. Wir sind sehr schade, dass Herr Schweizer nun nicht mehr unser Hausmeister ist. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Spaß während seines Ruhestandes und hoffen ihn häufig zu Besuch zu sehen!