Beitragsbild

Vorlesetag für Klasse 1 und 2

Am 22. März gab es auch in diesem Jahr wieder einen Vorlesetag für alle Kinder der 1. und 2. Klasse. In kleinen Gruppen wurde den Kindern von Lehrern und Eltern ein Buch vorgelesen. Anschließend wurden zu dem Inhalt des Buches tolle Aktionen gemacht: Zu dem Buch „Das allerkleinste Nachtgespenst“ wurde ein Schattentheater eingeübt,  bei „Eine Woche voller Samstage“ bekamen die Kinder Wunschpunkte ins Gesicht und durften Wünsche erfüllen und bei „Mein Haus ist zu eng und zu klein“ wurde das Buch in einem Fingerpuppenspiel nachgespielt. Auch wurde gebastelt, gemalt, gesungen, gespielt und Essen zubereitet.
Ein toller Tag! Das fanden auch die Kinder aus der Pinguinklasse:

Lesetag 1-2_01 Lesetag 1-2_02 Lesetag 1-2_03 Lesetag 1-2_04 Lesetag 1-2_05

Larina: „Wir haben ‚Das große Buch der kleinen Hexe‘ gelesen und eine kleine Hexe gebastelt. Die Geschichte war spannend und lustig.“

Lesetag 1-2_06 Lesetag 1-2_07 Lesetag 1-2_08 Lesetag 1-2_09 Lesetag 1-2_20

Mia: „Wir haben Pippis Geburtstag gefeiert und viele Spiele gemacht. Das war super!“

Lesetag 1-2_10 Lesetag 1-2_11 Lesetag 1-2_12 Lesetag 1-2_13 Lesetag 1-2_14

Laureen: „Wir haben ‚Meine kleine Schwester und andere Katastrophen‘ gehört. Dazu haben wir Erdbeerquark selbst hergestellt und viele Süßigkeiten in Kathis Kinderzimmer gegessen.“

Lesetag 1-2_15 Lesetag 1-2_16 Lesetag 1-2_17 Lesetag 1-2_18 Lesetag 1-2_19

Moritz: „Das kleine Nachtgespenst hat mir gut gefallen, weil es um Geister ging und wir eigene Geister gebastelt haben.“

Lesetag 1-2_21 Lesetag 1-2_22 Lesetag 1-2_23 Lesetag 1-2_26 Lesetag 1-2_27