Ausflug ins Burgtheater

Am 09.07. haben die ersten und zweiten Klassen einen Ausflug ins Burgtheater gemacht, um sich „Pumuckl zieht das große Los“ anzugucken.

Hier die Beschreibung vom Stück:
Jeden Tag nur Sägespäne, Hobelstaub und maximal noch einen Streich, den man Meister Eder spielen kann – das ist zwar ganz schön, aber Pumuckl will mehr. Und Meer! Er will auf Wellen schaukeln und Seeluft in den roten Haaren spüren. So kann er sein Glück nicht fassen, als Meister Eder bei einem Preisausschreiben eine Schiffsfahrt gewinnt. Sollte Pumuckl vielleicht endlich andere Kobolde oder gar die berühmten Klabauter auf dem Schiff treffen? Noch ahnt er nicht, dass genau diese Seegeister hinter dem Losglück stecken und sie Pumuckl absichtlich aufs Schiff gelockt haben, um ihn in die Tiefen des Meeres zurückzuziehen. Denn ein Kobold, der bei einem Menschen lebt– das geht doch nicht. Schiff oder Werkstatt? Klabauterleben oder die Freundschaft zu Meister Eder? Pumuckl muss sich entscheiden. (Quelle: Fantastival)

Es war ein spannendes Stück, die Kinder hatten viel Spaß im Theater und freuen sich schon auf das nächste Mal.

(Titelbild: https://www.fantastival.de/)